SoSue

Strickst Du schon oder rauchst Du noch?

ReportageJulia Malik
All Fotos by Julia Malik

All Fotos by Julia Malik

Willst Du mit mir stricken?

Ich strick Dir später einfach ne sms!

Schatz, sag Bescheid, wenn Du fertig bist, dann kann ich weiterstricken (…)

Entschuldigung, herzlich bitte, aber bei Stricken fällt mich gleich soviel ein, nein an! Ich war vor ein paar Tagen zum Stricken eingeladen.

Im schönen Hotel Stue

Mit Drinks im Iglu

Eine Suppe gab’s dazu

Und Stricken mit Sara Nuru.

Musik gab es dann auch noch, Andre Hamann trat mit seiner Band auf oder die Band mit ihm, sie spielten drei Songs, die von Whiskey und kanadischem Schlittenfahren träumen ließen, jedenfalls mich, das war gut. Und auch sehr gut war es, im vom Iglu organisch geformten Halbkreis zusammenzusitzen - mehrheitlich weiblich, nur wenige Quotenmänner - und die Nadeln klimpern zu lassen. Die Gespräche flattern beim Stricken interessanterweise ganz leicht darüber hinweg, kleine Schmetterlinge, mit und ohne Sinn, aber mindestens so leicht wie die Schals an denen wir saßen.

Andre Hamann mit Band

Andre Hamann mit Band

Es wurden nämlich Kartons verteilt, von der Wollfirma Lana Grossa und darin befand sich genau alles was man braucht um einen Schal zu stricken. Stricknadeln und Anleitung und genau richtig viel Wolle, und zwar in genau den Farben wie auf dem Bild. Ich liebe fertig gepackte Kästchen mit allem drin. Wir alle wahrscheinlich. Das gibt einem so ein schönes Überraschungspaketgefühl und das eventuell trügerische Empfinden der totalen Unabhängigkeit. Wenn ich nämlich nach dieser Zigarette beschließe, nicht nach Hause, sondern nach New York zu fahren, kann ich den Karton einfach so unter den Arm klemmen und habe damit schon ziemlich fertig gepackt.

Das Wundergarn

Das Wundergarn

Liebt der erwachsene Mensch also immer wieder den Moment wo man als Fünfjährige alles fertig geschmiert und fremdentschieden in den Rucksack gesteckt bekommt? Ich ja. Und ändere dann trotzdem das Muster und die ganze Maschenproblematik des Schals: Ich entscheide mich, zwei Schals aus einem zu machen, und zwar für meine Kinder. Ich habe nämlich latent das Gefühl, zu wenig selber zu machen mit den Kindern. Mist, dieses Jahr schon wieder keinen Drachen gebastelt und immer noch nicht den seit Juni währendeines töchterlichen Heulanfalls versprochenen Kuscheldrachen mit ihr genäht (ich merke, extremer Drachenüberschuss in meinem Familienleben, aha?) und ich backe auch immer nur Waffeln mit meinem Sohn, selten Kuchen. Na gut, die Waffeln dafür fast täglich, die lieben wir beide. Außerdem nähe ich wirklich nie die Kleider meiner Kinder selbst, wie meine Mutter es tat und ich ihr deswegen immer noch alles andere verzeihe, und gezeltet haben wir zum Glück auch nicht dieses Jahr. Also fühlt sich Stricken sehr gut an, so wie Gemüse selbst pflanzen und essen wahrscheinlich, nur, dass das ja so ewig dauert und unterwegs dreimal vertrocknet. Da liegt dann wohl auch die nachhaltigkeitsimmanente Schwierigkeit, das dauert immer so! Schals stricken lässt sich ja auch nicht an einem Skype-Termin erledigen. Gut, wenn man wirklich will, lässt es sich eigentlich auch weiterbetreiben und bei jedem Gesprächstermin und in der Straßenbahn weiterstricken. Für Fernsehen und Fußpflege sehe ich da auch keine Probleme. Ich werde also mal beobachten, wie sich mein großspuriges Vorhaben, zwei Kinderschals stricken zu wollen, in die Dienstage und wie sie noch alle heißen, umsetzen lässt. Und dann noch einen riesigen Gestreiften für mich, so groß, dass die ganze Welt reinpasst und ich untendrunter heimlich noch ein Bier trinken kann, oder noch grösser, dann gibt’s sogar Champagner und Kuchen. Jedenfalls für alle, die Hunger und Durst leiden. Und weil das ja mal wieder mehr Menschen denn je tun, müssen wir jetzt ganz schrecklich viele Schals stricken und Champagnerüberzieher, weil Lana Grossa verkauft diese Komplettkistchen EIN SCHAL FÜRS LEBEN mit der Brigitte zusammen und Sara Nuru ist dieses Jahr das schöne Gesicht dafür. Die Erlöse gehen komplett an SAVE THE CHILDREN, syrischen Kinder in Not. Vergangenes Jahr kamen mit 22.000 Schals und Spenden 300.000 Euro zusammen und konnten dann gleich für Kinder in syrischen Flüchtlingsheimen genutzt werden. Wir werden auch alle unsere Schals fertig-, halbfertiggestrickt oder gekauft am 10.12. tragen um diese Aktion zu unterstützen.  Also ich beeile mich!

Zum Mitmachen und für mehr Infos zu der Charity Aktion click Save The Children oder Brigitte.

 

Zu unserem Shop geht es hier.

Follow Paperblog Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de