SoSue

NAY PALAD – Schönheit mit tiefem Sinn dahinter

Fashion, Kennst Du schon?Mareike Brünig

Seit ich für SoSUE schreibe, freue ich mich immer mehr über neue Bekanntschaften mit tollen, mir bis dahin unbekannten Labels, die nicht nur wahnsinnig schöne Teile anbieten, sondern ebenso tolle Geschichten dahinter, wie diese hier von NAY PALAD.

Als ich zum ersten Mal eine Clutch von NAY PALAD in meinen Händen halte, bin ich sofort total verliebt! Das Design ist so besonders und lässt mich direkt aus unserem Office in Hamburg von einem weißen Sandstrand vor kristallklarem Wasser träumen. Der Mond mit Sternen, mein Lieblingsteil der Kollektion, würde sofort mit mir zum nächsten Coffee-Shop durchbrennen, denn die Taschen lassen sich nicht nur perfekt zum Abend-Outfit kombinieren, sondern freuen sich auch über Sonnenschein am Tag.

Foto by Anna Daki

Foto by Anna Daki

 

Eleganter Bohème-Chic in Form von Schmuck-, Taschen- und Modekollektionen wird seit 2015 unter dem Namen NAY PALAD (die gebende Hand) angeboten. Die Idee dahinter ist so eindrucksvoll wie das Label an sich: Jeder Artikel wird mit ganz viel Liebe und Wertschätzung für eben genau diesen Artikel und alles, was mit ihm und seinem natürlichen Kreislauf zu tun hat, von Hand gefertigt. Wie die Frauen aus dem kleinen Dörfchen Compostela auf der philippinischen Insel Cebu, die heute, die „Compostela"-Journey, wie NAY PALD seine Kollektionen nennt, herstellen.

Gründerin und Creative Director des Labels ist Carolin Dekeyser, die obendrein als Vorstandsmitglied der Dekeyser & Friends Stiftung tätig ist. Die Stiftung wurde 2009 gegründet und verfolgt das Ziel, eigene und bereits bestehende Projekte mit Ideen, Tatkraft sowie finanziell zu unterstützen. 

Das Compostela Village Project, das nur ein Jahr später im Jahr 2010 ins Leben gerufen wird, entspringt aus der Stiftung und möchte die Lebensbedingungen von mehr als 50 Familien mit Kindern verbessern, die seit Generationen unter grauenvollen Umständen auf den Müllhalden von Cebu leben.

Carolin Dekeyser zu Besuch in Hamburg

Carolin Dekeyser zu Besuch in Hamburg

Auf einem erworbenen Stück Land mitten in den Wäldern von Cebu erbaute die Stiftung das Dorf namens Compostela. Hier finden Familien der Insel nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch die Möglichkeit, mithilfe ihrer regionalen Handwerkskünste ein selbstbestimmtes Leben zu führen: Carolin Dekeyser schaffte im Zuge des Compostela Village Projects eine Accessoire-Produktionsstätte namens NAY PALAD, die den karitativen Gedanken in die Modewelt führt, denn sie verbindet soziales Engagement mit Nachhaltigkeit und Mode.

NAY PALAD verwendet Materialien, die möglichst lokal, nachhaltig und vorwiegend auf einheimischen Märkten ausgewählt werden und genau deswegen in ihrer reinsten Form so kostbar und ja, authentisch sind. Unterstützt werden dadurch genau die, die es am meisten benötigen – die Schatz-Anbieter aus erster Hand, die überall auf der ganzen Welt zu finden sind. Und genau das ist auch das Stichwort: Die Welt ist zu schön, um nur an einem Ort zu bleiben! NAY PALAD bietet uns mit seinen Schmuckstücken genug Material zur Inspiration – zum Tragen und zum Reisen und für ein Ja zu Engagement. Vielen Dank dafür Nay Palad <3

Foto by Anna Daki

Foto by Anna Daki

Die Schmuckstücke sind so angenehm leicht zum Tragen dass wir sie fast vergessen (...) Aber eben nur fast! Denn natürlich sind wir von der Schönheit der Armbänder, Ketten und Ohrringe, die beispielsweise aus Perlen bestehen, total begeistert und spüren auch das gute Gefühl dabei!

Ausgewählte Pieces von Nay Palad findet ihr bei uns im Shop.

Bloglovin

 

Follow Paperblog Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de