SoSue

Geschenketipp - 5 Bücher für Männer

Journal, LivingKnuth Kung Shing Stein

Männer lesen angeblich nicht oder lesen viel zu wenig. Vielleicht lesen sie auch nur anders. Hier sind meine Geschenkempfehlungen für Kerle aus meinem Bücherregal.

Die grüne Hölle

Es ist die Geschichte vom Second Lieutenant Waino Mellas, der sich direkt vom College freiwillig nach Vietnam meldet. Sein Auftrag: einen Hügel an der Grenze zu Nordvietnam zu befestigen. Er kämpft gegen den Dschungel, Krankheiten, Rassenkonflikte, Vorgesetzte und einen unsichtbaren Feind. Ein packender und beklemmender Kriegsroman. Der Autor Karl Marlantes, selbst ein Vietnam Veteran, hat fast 25 Jahre an dem Roman geschrieben. Bei den US-Marines ist Marlantes Werk Pflichtlektüre und wird dort mit Erich Maria Remarques „Im Westen nichts Neues“ verglichen.

Matterhorn, Karl Marlantes, Heyne Verlag, Taschenbuch, 672 Seiten, 11,99 Euro

Matterhorn, Karl Marlantes, Heyne Verlag, Taschenbuch, 672 Seiten, 11,99 Euro

Am Anfang war der Code

Google, iPhone oder Facebook haben eine Geschichte - eine noch sehr junge Geschichte. Es noch nicht so lange her, da waren Computer nur für wenige Menschen zugänglich. Der amerikanische Wissenschaftshistoriker George Dyson schildert in seinem Buch die Anfänge des digitalen Zeitalters. Er beschreibt die Zusammenarbeit von Genies wie Albert Einstein, Robert Oppenheimer, Alan Turing und John von Neumann während des Zweiten Weltkrieges und dem Kalten Krieg. Von ihren Ideen profitieren wir noch heute. 

Turings Kathedrale, George Dyson, Ullstein, Taschenbuch, 624 Seiten, 14,99 Eur

Turings Kathedrale, George Dyson, Ullstein, Taschenbuch, 624 Seiten, 14,99 Eur

Gedächtnis und Dämmerung

Was passiert eigentlich, wenn der Vater alt und vergesslich wird. Was macht das mit einem? Arno Geiger schreibt über seinen demenzkranken Vater, es ist kein medizinisches Handbuch oder ein wissenschaftliches Werk. Das Schreiben hilft Geiger die Krankheit zu verstehen und er lernt dabei seinen Vater neu kennen: „Da mein Vater nicht mehr über die Brücke in meine Welt gelangen kann, muss ich hinüber zu ihm.“ Wenn man so will ein Liebesroman über dem Vater, der jeden Tag ein Stück seiner Welt verliert.

Der alte König in seinem Exil, Hanser, Arno Geiger, Hardcover, 192 Seiten, 20,00 Euro

Der alte König in seinem Exil, Hanser, Arno Geiger, Hardcover, 192 Seiten, 20,00 Euro

Uferlos

Ein Roman über eine Mannschaft, die ihren Boss blind folgt. Das ist kein Buch über VW oder der Deutschen Bank, sondern eine Geschichte über den Wahnsinn, der eine ganze Schiffsbesatzung erfasst. Ihr Boss heißt Kapitän Ahab und der ist getrieben vom Hass auf Moby-Dick dem weißen Wal, die Jagd auf ihn, macht das Meer zu einem Leichentuch. Herman Melvilles Roman ist der Klassiker unter den Jungsbüchern.

Moby-Dick, Herman Melville, Hanser, Hardcover, 1048 Seiten, 34,90 Euro

Moby-Dick, Herman Melville, Hanser, Hardcover, 1048 Seiten, 34,90 Euro

Richtig Bock

Ein junger Werber in Tokyo führt ein ziemlich langweiliges Leben, nur Alkohol und Zigaretten bieten Abwechslung. Da trifft es sich gut, sich auf die Suche nach einem Zauberschaf zu machen. Eine Detektivgeschichte mit überschlagenden Ereignissen, in der unser No-Name Held seine Freundin verliert und sein bester Freund stirbt. Bei Haruki Murakamis „Wilde Schafsjagd“ weiß man nicht, wo der Wahnsinn anfängt oder wieder aufhört. Eine weitere Beschreibung ist nicht möglich.

Wilde Schafsjagd, Haruki Murakami, Suhrkamp, Taschenbuch, 305 Seiten, 9,99 Eur

Wilde Schafsjagd, Haruki Murakami, Suhrkamp, Taschenbuch, 305 Seiten, 9,99 Eur


 

 

Follow Paperblog Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de