SoSue

Blumen Abo´s - Warum sich selber Blumen schenken glücklich macht!

InteriorYasmin Abu Rashed

Ich liebe Blumen! Blumen in allen Größen und Farben. In Vasen, Töpfen, in der Wohnung oder im Garten. Gerade jetzt, in der grauen Jahreszeit, macht ihre bunte Pracht gute Laune und bringt einen Hauch von Frühling in meine Wohnung.

Andere kaufen sich Schokolade, wenn sie schlechte Laune haben, ich kaufe mir Blumen!

Deswegen war es auch nur eine Frage der Zeit bis ich mich mit dem Thema Blumen-Abo beschäftigen würde. Denn ein Blumen -Abo erspart dir den regelmäßigen Weg zum Blumenhändler und wie toll ist es, wenn der Postbote dir regelmäßig tolle Blumen mitbringt! :)

War der Online-Blumenmarkt in den letzten Jahren etwas eingestaubt so haben die neuen Blumen-Abo-Startups ein wahres Revival gezaubert. 

Eine Auswahl an den derzeit bekanntesten Blumen-Abo-Unternehmen haben wir euch übersichtlich zusammengestellt. Ihr werdet sehen, dass sie sich in Preis und Lieferzeit kaum unterscheiden. Es ist die Auswahl und die Qualität die am Ende entscheidet. Es bedeutet also, dass nur ein richtiger Test euch zeigen kann, welcher Lieferant der Richtige für euch ist bzw. welcher mehr euren Anforderungen entspricht. Schließlich sucht jeder etwas anderes.

Ob ihr euch die Blumen in Zukunft also frei Haus liefern lassen wollt oder ihr euch weiterhin vor Ort beim Blumenhändler inspirieren lasst, am wichtigsten ist - sie machen euch glücklich!

Bloomydays: Bei Bloomydays könnt ihr ganz einfach ein wöchentliches, zweiwöchiges oder ein monatliches Abo an frischen Blumen frei Haus bestellen. Jede Blumenlieferung kostet 19,90 € ohne Versandkosten. Der Vorteil hier liegt darin, dass Euer Abo flexibel ist und auch jederzeit pausiert werden kann. 

 Die Blumen habe ich selber bei bei Bloomydays bestellt. 

Die Blumen habe ich selber bei bei Bloomydays bestellt. 

Bloomon: Bei Bloomon kann man zwischen drei verschiedenen Straußgrößen wählen. Preislich liegen sie zwischen 23.95 € und 34,95 €. Auch hier besteht die Möglichkeit sein Abo zu pausieren. 

Miflora: Preislich liegt Miflora höher als die anderen. Auch ist die Handhabung ist nicht so einfach gestaltet. Man merkt, dass das Hauptgeschäft nicht auf Abo´s (wie bei den anderen) ausgelegt ist sondern eher als Online-Versandhandel. 

Lia Blumenkind: Mit 23,95 € liegen wir hier preislich wie Bloomon. Auch hier besteht die Möglichkeit eine Lieferfrequenz zu wählen oder zu pausieren. Bei Lia Blumenkind könnt ihr übrigens noch bis zum 14.02.2017 auf Instagram ein Blumenabo gewinnen >> @liablumenkind

Hier geht es zu unserem Shop!

Follow Paperblog Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de