SoSue

ABHATI SUISSE- Gutes tun für Körper, Geist und die Welt

Kennst Du schon?, Lifestyle, SoSUE ShopSue GiersComment
Abhati Swiss

 

ABHATI? Wie bitte? Meine Freundin Soraya hat immer gute Ideen und jetzt brachte sie mir ein paar Produkte von ihrem neuen Bio Beauty- und Pflege Label mit. ABHATI! Ich sollte, die doch einmal ausprobieren. Gesagt, getan. Zuerst war ich etwas skeptisch. Ich probiere nicht gern Neues aus, weil ich meinen Pflegeprodukten sehr treu bin. Aber als sie mir erklärte, dass die Cremes und Öle aus nachhaltiger und biologischer Produktion sind, der Duft von Geza Schön (Comme de Garcon!) kreiert wurde und damit noch soziale Projekte unterstützt werden, weckte das meine Neugier. Ich ging gleich mit Shampoo und Bodywash duschen - und ich habe mich verliebt. Der Duft, fruchtig herb erinnert mich an einen Mischwald im Herbst und von der Konsistenz, die genau richtig schäumt und spült.

Mein Liebling ist das Haar-Öl. Warum? Ich habe Locken und die sind von Natur aus trocken. Ich habe schon viele Öle ausprobiert, ganze Öltanker haben meine Locken verschlungen, aber keines – ich schwöre – keines hat meinen Locken zu Glanz verholfen. Seit dem gehört das Chambal Secret Hair Oil von ABHATI zu meinem täglichen Beautyritual, weil das Öl nicht nur meine wilde Lockenmähne zähmt, sondern er gibt ihr vor allem Glanz und eine schöne Ordnung in die strähnige Unordnung. Für mich ein Grund, ABHATI bei uns auf SoSUE vorzustellen und in unseren Shop aufzunehmen. Also, bitte ausprobieren und süchtig werden, wie ich. 

Weil ich so begeistert bin habe ich gleich für SoSUE Soraya interviewt.

SoSUE: Wie bist du auf die Idee gekommen ein Pflege- und Beautymarke mit sozialer, gesellschaftlicher Verantwortung zu gründen?

Als die Gründerin von ABHATI, Anju Rupal, zu uns kam, hatte sie eine Vision, aber noch keinen Namen, ‘nur‘ die Idee: sie wollte eine Beauty-Marke gründen mit einem explizit sozialen, karitativen Gedanken. Es war eine besonders schöne Herausforderung: Wie sollen wir eine Marke gestalten, die so viele tolle Messages transportiert? Auf der einen Seite hat man ein hochwertiges Beauty-Produkt mit indischen Zutaten und Schweizer Präzision, auf der anderen Seite: Jedes verkaufte Produkt ermöglicht einem indischen Mädchen den Schulbesuch für eine bestimmte Zeit (durchschnittlich eine Woche).  Unsere Idee kam schlussendlich aus dem Sanskrit:

SoSUE:  Was bedeutet ABHATI?

ABHATI, was soviel bedeutet wie ‘Lass Deine Seele strahlen, leuchten’. Eine Frau kann aus zweierlei Gründen strahlen, von Innen heraus und von Außen. Für die eine bedeutet es sich selbst zu verwöhnen, sich etwas Gutes zu tun und für die Andere ist es das erlernte Wissen, was sie strahlen lässt.

SoSUE: Welche Vorgaben gab euch Anju Rupal vor?

Wir hatten großes Glück, dass uns die Gründerin Anju Rupal ihr absolutes Vertrauen aussprach. Es gab in dem Sinne keine wirklichen Vorgaben, nur Anhaltspunkte und so konnten wir intuitiv und mit einer Wildcard die Marke entwickeln, gestalten und arbeiten weiterhin eng an jedem neuen Produkt mit. Das beinhaltet natürlich auch das Testen und 

SoSUE: Wer steckt alles hinter der Marke?

Anju Rupal ist Wahlschweizerin mit indischen Wurzeln, die lange in London lebte. Sie arbeitete früher als Sozialarbeiterin und hat diverse Hilfsorganisationen aufgebaut, unterstützt und gefördert. Mit Abhati erfüllt sich Anju einen Lebenstraum. Sie hat die Besten der Beauty-Industrie für ABHATI versammelt, unter anderem auch den Star Parfümeur Geza Schoen (Molecule), pro Bono versteht sich. Die Beauty- und Haarpflege-Experten, Chemiker kommen aus der Schweiz und stellen aus den indischen Zutaten die Pflegeprodukte her.

Foto: Boriana

Foto: Boriana

SoSUE: Was unterscheidet euch von den anderen? Was ist eure Philosophie?

Unsere Vision kann man so zusammenfassen:

Erstens "Improving the World, one Product at a time" Verbessere die Welt, Produkt für Produkt.

Zweitens:  Unsere Mission "empowering women" Ermächtige Frauen

Drittens:  Im Mittelpunkt  "Education and Environment" Bildung und Umwelt

SoSUE: Welche Frauen wollt ihr mit ABHATI erreichen?

Frauen, die sich etwas Gutes tun wollen – die Produkte enthalten keinerlei Konservierungsstoffe, künstliche Farbstoffe, Sulfate und Erdölderivate. Und Frauen die sich zeitgleich freuen, etwas Gutes zu tun.

SoSUE: Du hast Paperlux erfolgreich gegründet. Für unsere Leserinnen was genau ist Paperlux?

2006 wurde Paperlux gegründet. Wir sind ein unkonventionelles Team aus Branding Experten, Vollblutdesignern, Materialfetischisten und Projektdompteuren. Wir finden Geschichten, erschaffen Markenidentitäten und gestalten unverwechselbare Erscheinungsbilder. Die Liebe zur Handwerkskunst bildet das Fundament unserer Arbeit und schafft die Möglichkeit Typografie, Corporate Communication und Verpackungen mit allen Sinnen erlebbar zu machen. Mit einem stets gepackten Rucksack voller Ideen sind und bleiben wir Wanderer im Spannungsfeld zwischen analoger und digitaler Welt.  

SoSUE: Wie würdest Du die Zusammenarbeit zwischen ABHATI und Paperlux beschreiben?

Wir genießen die sehr intensive Zusammenarbeit, getrieben durch die gemeinsame Leidenschaft für das Projekt, Produkt und die Marke. Faszinierend ist, dass wir alle an unterschiedlichen Orten sind: wir in Hamburg, Anju in Appenzell, Nathalie, die unsere Texte schreibt, in der Nähe von Edinburgh, Geza in Berlin...und es funktioniert hervorragend. Dank Mail, Telefon, Skype, Whatsapp und Co.

SoSUE: Was ist Dein persönliches Lieblingsprodukt und warum?

Kaylana Rare Face Oil – das kommt erst im Herbst, ich hatte das große Glück, es schon ausprobieren zu dürfen und bin begeistert! Mit bestimmten kleinen Massage-Techniken aufgetragen bewirkt es wahre Wunder. Da die Zutaten so rar sind, werden wir pro Jahr maximal 850 Stück davon produzieren können.

SoSUE: Wonach riecht ABHATI?

Der Berliner Parfumeur Geza Schön (Molecule) hat den Duftcharakter von ABHATI entwickelt. Es riecht wohltuend, erfrischend, exotisch und elegant zugleich. Trotz seiner Intensität ist der Duft nicht aufdringlich und kann von Männern wie von Frauen getragen werden.

Wie würdest Du das Lebensgefühl von ABHATI beschreiben - In welcher Welt ist ABHATI zu Hause?

Wie gesagt, das Team ist nicht mal an einem Ort – für uns ist ABHATI überall auf der Welt zu Hause, schlägt Brücken zwischen Indien und der Schweiz, England und Deutschland, ist in Skandinavien, den USA und ab Herbst in Australien und Neuseeland verfügbar.  Und so ist auch das Lebensgefühl:  Es gibt keine Grenzen. Packen wir es an!

SoSUE: Danke für das Interview und viel Erfolg!

Die wunderschönen, duftenden Abhati BIO Produkte gibt es hier bei uns im S0SUE Shop :-) ! 

Foto: HelleThorup
Follow Paperblog Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de