SoSue

Der Valentinstag und die Liebe im Alltag

Journal, Psych To GoKnuth Kung Shing SteinComment
Foto:Maren Stein - Valentinstag nimmt Knuth ganz gefangen - naja nicht ganz.

Foto:Maren Stein - Valentinstag nimmt Knuth ganz gefangen - naja nicht ganz.

SoSUE Redakteur Knuth findet, dass man die Liebe nicht nur am Valentinstag feiern sollte. Die Liebe im Alltag ist ihm viel wichtiger, auch wenn es nicht immer ganz einfach ist.

Meine Frau mag keinen Valentinstag. Ich auch nicht. Er war auf einmal da und mit jedem Jahr nimmt er mehr Raum ein. Überall Herzen in den Geschäften. Ich bezweifle, ob eine rote Vase in Herzensform mit persönlicher Gravur zu einer glücklichen Beziehung beiträgt. Außerdem bin ich noch nicht bereit für Parfümerien und Juweliere. Weihnachten ist kaum acht Wochen her und der Trubel steckt mir immer noch in den Knochen. Selbst Blumen bringe ich nicht mit, weil ich regelmäßig Blumen kaufe.

Jedes Jahr frage ich mich, brauchen wir den Valentinstag überhaupt? Sollten wir die Liebe nicht täglich feiern? Aber so einfach ist das nicht mit der Liebe im täglichen Leben, wenn die Kinder nerven oder der Job mal wieder anstrengend ist.

Liebe im Alltag ist harte Arbeit. Es sind meistens die kleinen Dinge, die uns Paare herausfordern. Wenn die Schmetterlinge im Bauch erst einmal weg sind, scheinen wir in der Beziehung pingeliger zu werden, da kann eine liegengebliebene Socke schon eine Krise auslösen. Die Macken und Fehler unserer Partner stellen uns täglich auf eine Probe. Nach einer Statista Umfrage aus dem Jahr 2016 entstehen die meisten Konflikte wegen schlechter Angewohnheiten (38 Prozent) oder weil die Partner eine unterschiedliche Auffassung von Sauberkeit und Ordnung (34 Prozent) haben. Das trifft nach meiner Erfahrung auch auf mich zu. Eine meiner Macken ist das Nichtverschließen von so ziemlich allem: Flaschen, Kühlschränken oder Schubladen. Das andere Problem ist bei mir die Ordnung. Ich leide unter einer Art Eichhörnchen Syndrom. Ich verteile meine Sachen an unterschiedlichen Stellen in unserer Wohnung ungefähr so, wie ein Eichhörnchen seine Nüsse im Wald verteilt. So entstehen mit der Zeit verschiedene Haufen aus Büchern oder Dingen. Mein Benehmen sorgt immer mal wieder für Anlass zu Diskussionen mit meiner Frau. Letztens erst an einem sehr kalten Tag, als ich unsere Wohnung verließ, vergaß ich wieder einmal die Fenster zu verschließen. Als sie am Abend heimkam, fand sie eine Arktis vor. Natürlich war sie zurecht sauer auf mich.

Foto:Maren Stein - Am Valentinstag sollen große Gefühle gezeigt werden, manchmal sind die kleinen Liebesbeweise im täglichen Leben viel schöner.

Foto:Maren Stein - Am Valentinstag sollen große Gefühle gezeigt werden, manchmal sind die kleinen Liebesbeweise im täglichen Leben viel schöner.

Sie hat es nicht immer leicht mit mir. Ich kann ihre offenen Worte gut vertragen. Auch das gehört zu unserem Zusammensein dazu, das wir solche Momente aushalten können.

Das klingt jetzt alles sehr unromantisch, aber ich glaube, wir sollten in der Liebe den kleinen Dingen mehr Beachtung schenken, dann klappen die großen von ganz allein. Die Liebe im Alltag feiere ich mit kleinen Gesten. Das kann alles Mögliche sein, worüber sich meine Frau freut. Meistens ergeben sich solche Situationen spontan. Natürlich gehören dazu auch unerwartete Geschenke. Keine Frau der Welt sollte darauf verzichten. Für Liebe im Alltag gibt es keinen Masterplan, auch wenn Frauenzeitschriften und Ratgeber etwas anderes behaupten. Die Herausforderung ist: Jedes Paar muss da seinen eigenen Weg finden.

Das Herz ist das Symbol des Valentinstags und es steht für die Liebe, aber das Herz ist auch ein Sinnbild für Ausdauer, und das braucht die Liebe im Alltag eben ganz besonders.

Follow Paperblog Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de